DIE WERKSTÄTTEN

Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die teilnehmenden Werkstätten. Für mehr Informationen, können Sie sich auf den Homepages der Teilnehmer umsehen. Wo die einzelnen Hand-Werk(s)-Stätten  zu finden sind,  sehen Sie in unserem Lageplan.


GOLDSCHMIEDE STELLWAGEN
Jürgen Stellwagen, Sibylle Delzeit
Poststraße 38
55743 Idar-Oberstein
www.juergen-stellwagen.com

1. GOLDSCHMIEDE STELLWAGEN

Jürgen Stellwagen und seine Ehefrau Sibylle Delzeit finden begeisterte Worte, wenn sie ihr kreatives Handwerk beschreiben: … mit eigenen Händen Schönes schaffen … mit Phantasie Menschen begeistern … mit Wissen und handwerklichem Können überzeugen! Mit viel Form- und Farbgefühl verarbeiten sie einzigartige Edelsteine zu ganz besonderen Schmuckstücken mit hohem Wiedererkennungswert. Die enge Zusammenarbeit mit kompetenten Edelsteinbearbeitern der Region lässt Ungewöhnliches in ihren Entwürfen zu. Nach Lehre, Gesellenzeit und Meisterausbildung in Idar-Oberstein, betreiben sie seit 1993 eine eigene Werkstatt in der Altstadt am Schlossberg in Oberstein.

JÜRGEN MÜLLER
Wilhelmstr. 34
55743 Idar-Oberstein
www.lapis-rubin-müller.de

2. JÜRGEN MÜLLER

„So wenig wie möglich, doch so viel wie nötig, um aus einem Stein ein besonderes Schmuckstück zu fertigen“ sagt Jürgen Müller über seine Kreationen als Edelsteinschleifer. Der Lapis und Rubin in geradlinigen Schliffen, in Verbindung mit geschliffenen Farbsteinen, setzen sich bis heute fort. 1996 machte sich Müller in Oberstein mit seiner Edelsteinschleiferei und Atelier selbstständig und ist immer begeistert aus einem „rohen Stein“ ein wunderschönes Unikat zu fertigen, denn das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

SONJA GOTTLIEB
Schmuckatelier
Frinkenstr. 9
55743 Idar-Oberstein
www.sonjagottlieb.de

3. SCHMUCKATELIER SONJA GOTTLIEB

Die freischaffende Sängerin und Schmuckgestalterin, die trotz ihrer bundesweiten Auftritte tief in ihrer Heimatstadt Idar-Oberstein verwurzelt ist, lässt besonders gerne musikalische Elemente in ihren Schmuck einfließen. Traditionelle Handwerkskunst in dynamischen, kreativen Formen zeigt die Goldschmiedemeisterin in ihren zweifarbig damaszierten Schmuckstücken. Landschafts- und Bänderachate, sowie verschiedenste Edelsteine werden in modernem Gold- oder Silberdesign bei ihr wieder modisch aktuell.

GOLDSCHMIEDE H.STEIN
STEFANIE DINGEL
Hauptstraße 434
(Marktplatz Oberstein)
55743 Idar-Oberstein
www.h-stein.de

4. H. STEIN – IHRE GOLDSCHMIEDE AM MARKTPLATZ

Gemeinsam mit seiner Frau Stefanie Dingel führt Hagen Stein das Schmuckgeschäft H. Stein am Marktplatz in Oberstein. Beide sind Goldschmiedemeister und begeistert von der Vielfalt der Edelsteine. „Es ist wunderbar, aus einem schönen Stein ein ausgefallenes und edles Schmuckstück entstehen zu lassen und diese Freude an den Kunden weiterzugeben.“ Sie finden bei H. Stein sowohl klassischen Edelsteinschmuck, als auch ausgefallene Designerstücke von Stefanie Dingel. Ebenfalls können Sie Schmuckstücke von verschiedenen anderen Designern aus der Region Idar-Oberstein bei H.Stein entdecken.

ANDREA SOHNE
Kiesstraße 28
55743 Idar-Oberstein
www.andrea-sohne.de

5. ANDREA SOHNE

Ich mache Schmuck, den meine Freundinnen tragen möchten. Ich mache Schmuck, um die Individualität der Trägerin und des Edelsteines zu verbinden. Ich mache Schmuck, weil ich Edelsteine liebe. Schon in meiner Kindheit wollte ich Edelsteingraveurin werden. Die Verbindung von Natur und Kunst haben mich damals fasziniert. Nach Ausbildung und Gesellenzeit folgte 1992 die Meisterprüfung. Seit 1993 bin ich in Idar-Oberstein selbstständig. Immer wieder möchte ich alte Pfade verlassen und Neues und Spannendes entdecken und ausprobieren.

ARKANTUS SCHMUCKDESIGN
Regina Gräber
Sachsenweg 40
55743 Idar-Oberstein
www.arkantus.de

6. REGINA GRÄBER – ARKANTUS SCHMUCKDESIGN

Als gelernte Edelsteingraveurmeisterin ist es mir ein Vergnügen, antike Motive und Ornamente in zeitgemäßer Form zu verarbeiten. Geboren in eine traditionsreiche Idarer Familie der Edelsteingraveure, Goldschmiede und Diamantschleifer, wurde auch ich dazu berufen in die Schmuckbranche zu gehen. Bis zur Jahrhundertwende arbeitete ich als Edelsteingraveurin. Nach meinem Diplom in Metalldesign, an der HAWK Hildesheim liegt der Großteil meines Schaffens bei der Gestaltung und Realisierung von Schmuckstücken. Die kunstvolle Bearbeitung von Edelsteinen kombiniert mit stilvoll designtem Edelmetall, machen meine Arbeiten jetzt aus. Schwungvolle Elemente, basierend auf pflanzlichen Vorbildern, sind die Grundlage zu meiner Designschmuck-Kollektion Arkantus.

GOLDSCHMIEDE WILD
Wolfgang Wild
Hauptstr.24
55743 Idar-Oberstein
www.goldschmiede-wild.de

7. GOLDSCHMIEDE WILD

Geprägt durch die Vielfalt der Edelsteine in besonderen Farben, außergewöhnlichen Formen und Bearbeitungsmethoden entstehen Schmuckstücke, kleine Kunstwerke, fast schon Skulpturen, in klaren reduzierten Linien und Formen, die trotz ihrer Abstraktheit nicht kalt wirken, sondern einen zeitlosen Charme ausstrahlen. Das Ziel meines Designs und meiner Kreationen ist die Natur des Steines, als Kunstwerk in sich, nicht aus den Augen zu verlieren.

EDELSTEINSCHLEIFEREI
PETER LIND
Mainzer Strasse 24
55743 Idar-Oberstein
www.edelstein-schleiferei.de

8. EDELSTEINSCHLEIFEREI PETER LIND

Echte, unbehandelte Edelsteine in Schmuck zu verarbeiten ist Ziel unseres Handwerks. Zunehmend möchten wir Edelsteine und Edelmetalle verwenden, die „Fair Trade“ Kriterien entsprechen. Natur und Edelsteine, dafür steht Idar-Oberstein und Umgebung. Ich freue mich, mit meinen Designkolleginnen, die Einzigartigkeit der Region repräsentieren zu dürfen.

FIRMA ULRIKE WEYRICH
Peter Weyrich
Hauptstr.72
55743 Idar-Oberstein
www.ulrike-weyrich.de

9. FIRMA ULRIKE WEYRICH

Im Mittelpunkt der Arbeiten steht in erster Linie der Farbedelstein, den Peter Weyrich sorgfältig und mit geschultem Auge exklusiv für Unikatschmuck auswählt. Der Goldschmiedemeister und Schmuckgestalter aus Idar-Oberstein trägt die Leidenschaft für das edle Material in sich, denn seit der 3. Generation ist die Familie im Edelstein- und Schmuckdesignbereich tätig. Spielerisch im Umgang mit Farbe und Material entsteht immer wieder eine ansprechende und innovative Bandbreite an Arbeiten, die unverwechselbar sind und dennoch dem aktuellen Trend entsprechen. Fantasievoll gestaltete Edelsteincolliers ergänzen sich mit individuell gefertigten Schließen in Gold und Silber, Ring- u. Ohrschmuck.

ESTHER ACKERMANN
Oberer Hirnberg 15
55767 Oberbrombach
www.estherackermann.de

10. ESTHER ACKERMANN

Meine Inspiration ist, Steinen eine neue Form zu geben und daraus Schmuck zu entwickeln. Es ist die Idee, etwas Besonderes zu gestalten. Ein Schmuckstück zu kreieren ist wie eine Entdeckungsreise, die mit einem Gedanken beginnt und bis zum fertigen Schmuckstück immer wieder Veränderung erfährt. Wichtig ist mir, dass das Zusammenspiel von Metall und Stein ein einheitliches Bild ergibt, das als ästhetisches Ganzes wirkt.

MARGOT HENN
Auf der Acht 2
55758 Oberreidenbach
www.margot-henn.de/wordpress

11. MARGOT HENN

“Phantasie ist das Auge der Seele. Jeder, der sich die Fähigkeiten erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt.” (Franz Kafka) In diesem Sinne möchte ich ihnen die Möglichkeit geben, Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, ich werde Sie begleiten und versuchen, Ihre Ideen zu verwirklichen.

FEINWERKK
Kerstin Kavalirek
Hauptstraße 99
55767 Leisel
www.feinwerkk.de

12. FEINWERKK

Kerstin Kavalirek fertigt seit 2006 unter dem Namen „Feinwerkk“ Schmuckunikate aus Spitze. Die Designerin häkelt ihre Objekte zuerst in gewöhnlichem Garn, diese werden dann mittels eines speziellen Gießverfahrens in Schmuckstücke aus Edelmetall umgewandelt. Feinwerkk arbeitet mit den Formen klassischer Schmuckstücke und belebt diese durch unkonventionelle Oberflächen und Fertigungstechniken neu. Die Herstellung erfolgt in Kooperation mit Schmuckgießereien, Edelsteinschleifern und Edelsteinfassern aus der Region. Kavalirek lebt und arbeitet in einem alten Bauernhaus in dem kleinen Hunsrückdorf Leisel.

GESTALTUNGSRAUM
Karin Drochner
Hauptstraße 31
55756 Herrstein
www.karindrochner.de

 

13. GESTALTUNGSRAUM KARIN DROCHNER

Bewegung und Interaktion sind die Geheimnisse von Karin Drochner. Sie verleihen ihrem Schmuck ein wechselvolles Aussehen. Statt auf starre Strukturen setzt die Designerin auf bewegliche Module, die mit dem Körper agieren und reagieren. Ihre Stücke scheinen lebendig und sind sowohl ein visuelles als auch haptisches und akustisches Erlebnis. Bei Ihren Entwürfen lässt sich die Gestaterin von Ihren Sinnen und Gefühlen leiten. Sie setzt klare Linien und Formen in einen Rahmen, der Verspieltheit erlaubt, sie aber nicht immer auf den ersten Blick offenbart.

GOLDSCHMIEDE ROSEMARIE THEIS
Bachstraße 1
55758 Oberwörresbach
www.rosemarie-theis.de

14. GOLDSCHMIEDE ROSEMARIE THEIS

Rosemarie Theis gestaltet in ihrem Atelier in Oberwörresbach Schmuckstücke mit einer klaren Linienführung, bis hin zu leicht geschwungenen Formen. Ihre Creationen sollen nicht nur Typ und Persönlichkeit, sondern auch das jeweilige Lebensgefühl und die Stimmungslage der Trägerin oder des Trägers unterstreichen und hervorheben. Sie gestaltet einerseits gerne Schmuckstücke ohne Stein,wobei sie das Material des Metalls in verschiedenen Oberflächengestaltungen wirken läßt. Andererseits verarbeitet sie aber auch gerne Farbsteine, wobei Turmaline in ihrer fröhlichen Farbenvielfalt ihre Favoriten sind. Auch Synthesen, die in ihrer Reinheit, gepaart mit modernenSchliffen, dem Schmuck eine besondere Leuchtkraft verleihen, setzt sie gerne bei ihren Arbeiten ein.

Nr15_fuchs
ESTHER FUCHS SCHMUCKWERKSTATT
Ortsstrasse 8
54483 Kleinich
www.estherfuchs.de

15. ESTHER FUCHS SCHMUCKWERKSTATT

Esther Fuchs – diplomierte Edelstein- und Schmuckgestalterin (FH) – gestaltet ihre Arbeiten sehr emotional. Sie nennt ihre Kollektionen „Lavaschmuck“, „Aus dem Meer“… , „Spurensuche“ oder „Knospenschmuck“. Ihre Schmuckstücke erzählen Geschichten, geben Inhalten eine Gestalt und verwandeln Gefühle in eine sichtbare Form. Hochzeitsringe mit dem Abdruck der Lebenslinie der Hand stehen für diesen Anspruch.

Nr16_mathiaslind
MATHIAS LIND
Auf dem Hauel 14
55786 Sensweiler
www.mathias-lind.de

16. MATHIAS LIND

Mathias Lind ist Goldschmiedemeister und staatlich geprüfter Schmuckgestalter. Sein besonderes Augenmerk liegt auf farbigen Emaillierarbeiten auf Edelmetallen wie Gold und Silber. Elegant kombiniert er Farbedelsteine und Edelmetalle zu phanasievollen Kreationen.

GABY WANDSCHER
Hauptstraße 143
55743 Idar-Oberstein
www.gabywandscher.de

17. GABY WANDSCHER

Gaby Wandscher verbindet in Ihren Schmuckstücken Tradition und Moderne. So bekommt das traditionelle Material Porzellan einen modernen Kontext –nämlich Schmuck aus Porzellan.Die einzigartigen Schmuckstücke bestehen aus einer Kombination edler Materialien wie Porzellan, Edelsteine und Edelmetalle. Je nach Stimmung und Vorlieben reicht die Kollektion von verspielt pompös zu zart und puristisch anmutend.

CARMEN HAUSER
Hinterhausen 18
55571 Odernheim am Glan www.carmenhauser.de

18. CARMEN HAUSER

Ein neues Verständnis über die Wertigkeit von Schmuck, möchte ich mit meinen Arbeiten aufzeigen. Ich befasse mich mit dem Ursprünglichen und der Schönheit der Natur. Vergängliches wie Blätter, Blumen und Erde, sind meine Materialien. Neues kommt immer wieder hinzu. Jedes einzelne Schmuckstück wird zu neuem Leben erweckt.

GERHARD + ASTRID PAULY
Amtsgasse 15
55590 Meisenheim
www.pauly-art.jimdo.com

19. GERHARD + ASTRID PAULY

Die Breite des Repertoires von Astrid und Gerhard Paulys Schmuck- und Edelsteinarbeiten ist beachtlich. Nicht verwunderlich, denn beide sind Diplom Edelstein- und Schmuckdesigner. Astrid Pauly ist zudem Goldschmiedemeisterin und Restauratorin im Gold- und Silberschmiedehandwerk. Gerhard Pauly ist Edelsteingraveur. Die Goldschmiede Pauly Edelsteingravuren finden Sie im Zentrum von Meisenheim.

EMMERT DESIGN
Tanja Falkenhayner
Dietzenstraße 17
55743 Idar-Oberstein
www.ta-ka.de

20. EMMERT DESIGN

Tanja Falkenhayner von Emmert Design fertigt Schmuck, der für Überraschungen gut ist.

Widersprüchliches wagen, Undenkbares ausprobieren, so könnte man die Herangehensweise der Designerin beschreiben.

Sie arbeitet gerne mit einem konzeptionellen Ansatz und verdreht die Sichtweisen auf bekannte Schmuckarten.

So wächst aus einer Idee, mit der Wahl des Materials, die Form.

FISCHER DISEIN
Peter Fischer
Hauptstraße 458
55743 Idar-Oberstein
www.galerie-pf.de

21. FISCHER DISEIN

Peter Fischer ist staatlich geprüfter Schmuckgestalter. Seine Spezialität sind Ziselierarbeiten mit Farbedelsteinen. Das hier abgebildete Keltenkreuz besteht z. B. aus 4 Peridot, 1 Turmalin und einer Goldfassung.

PETER F. KRAEMER
Peter Fischer
Hauptstraße 270
55743 Idar-Oberstein
www.jagdschmuck.biz

22.PETER F. KRAEMER

Ich fertige insbesondere naturalistischen, zeitgemäßen Jagdschmuck bzw. Schmuck aus ntürlichen Materialien. Wie z. B. Hirsch- und Rehgeweihen, Tierhaaren, Trophäen ( Grandeln), Tierzähnen ( Hund), Koralle, Perlen, die kombiniert werden mit den klassischen Materialien des Edelstein- und Edelmetall-Handwerks.



DIESE WERKSTÄTTEN PAUSIEREN DIESES JAHR!


ADAM & STOFFEL
Hauptstrasse 49
55758 Stipshausen
www.adam-stoffel.de

ADAM & STOFFEL

Das Designerehepaar Claudia Adam und Jörg Stoffel arbeitet seit 1997 unter dem Label adam & stoffel in Stipshausen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Entwicklung neuartiger Schliffe und Gestaltungsideen in der Edelstein- u. Schmuckgestaltung. Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ergänzt sich ihr Repertoire seit 2011 durch die Produktlinie „Voilà“. Dabei handelt es sich um handgeschliffene Unikate aus dem Recyclingmaterial Altglas, vorwiegend Weinflaschen, zuletzt ausgezeichnet mit dem Designpreis Rheinland-Pfalz 2011 und 2013.